Kein Haushalt in der westlichen Welt kommt ohne eine Vielzahl von technischen Geräten aus – und hierbei werden es nicht weniger, sondern immer mehr.

Tausend verschiedene Hersteller preisen ihre Top-Produkte an und geben dem Käufer das Gefühl, dass er dies oder jenes Gerät auch noch braucht.

Was sind die wichtigsten Geräte, die Sie unbedingt benötigen?

Kühlschrank

Auch, wenn dieses Gerät in vielen armen Ländern nicht normal ist, kann sich beinahe niemand von den im Westen lebenden Menschen vorstellen, keinen Kühlschrank zu Hause zu haben.

Hier werden nicht nur Lebensmittel länger haltbar gemacht, sondern auch dazu genützt, um Getränke zu kühlen und frisches Obst und Gemüse aufzubewahren.

Hier eine Auswahl an Dingen, die nicht im Kühlschrank gelagert werden sollen: https://www.welt.de/food/essen/article187130316/Ohne-Kuehlung-Welche-Lebensmittel-nicht-in-den-Kuehlschrank-sollten.html.

Bei der Auswahl des richtigen Geräts, sollten Sie unbedingt daran denken, dass Sie auf einen energieeffizienten Kühlschrank (A+ bis A+++) zurückgreifen. Je nachdem, ob Sie eine separate Gefriertruhe haben oder nicht, können Sie zwischen einem reinen Kühlschrank oder eine Kühl-Gefrierkombination wählen. Moderne Geräte haben häufig sogar einen Wasser- oder Eisspender integriert. Daneben spielen natürlich auch Design, Größe, Marke und Preis eine bedeutende Rolle.

Am besten vergleichen Sie verschiedene Geräte entweder im Fachgeschäft vor Ort oder auch online.

Geschirrspüler

Dieses Gerät spielt noch nicht so lange eine so wichtige Rolle in der Küche.

Folgende Geräte gibt es:

  • Standgerät, das frei im Raum steht. Es ist ideal, wenn kein Platz mehr in den Einbauschränken ist.
  • Vollintegrierte Geräte: Das sind Geräte, die direkt beim Bau der Küche mit eingebaut werden. Von außen ist gar nicht erkennbar, dass es sich um einen Geschirrspüler handelt. Das Bedienfeld erkennen Sie erst, wenn Sie die Maschine öffnen.
  • Teilintegrierte Geräte: Das sind auch Einbaugeräte, bei denen man aber das Bedienfeld von außen sieht.

Auch hier ist es wichtig, dass Sie beim Kauf auf das Energielabel und auf den Wasserverbrauch achten sowie sich über die verschiedenen Programme informieren. Es ist von Vorteil, wenn die Spülmaschine ein wasserschonendes Schnell-Programm hat.

Waschmaschine

In der westlichen Welt ist es üblich, dass jeder Haushalt eine Waschmaschine bzw. sogar einen Trockner hat.

Beim Kauf einer Waschmaschine ist es wichtig, dass Sie auf das Energielabel sowie die Öffnung der Maschine achten (Frontlader oder Toplader). Natürlich müssen Sie auch entscheiden, wie viele kg Wäsche Sie waschen können.

Wenn Sie eine kleine Familie sind, dann empfiehlt sich hier eine Richtmenge von etwa 6-8 kg.

Herd und Backrohr

In der Küche benötigen Sie heutzutage unbedingt einen Herd sowie ein Backrohr. Mittlerweile gibt es eine Anzahl von Anbietern, die mit speziellen Backprogrammen oder speziellen Funktionen überzeugen.

Beim Herd können Sie zwischen einer Induktionsherdplatte sowie einem Glaskeramikkochfeld entscheiden. Beide haben bestimmte Vor- und Nachteile.

Mixer der Küchengerät

Die  modernen Menschen geben sich mit den anderen Geräten noch nicht zufrieden und deswegen entscheiden sie sich zusätzlich für einen guten Mixer, mit dem sie nicht nur Suppen, Smoothies mit frischen Früchten oder Teig zubereiten, sondern auch Nüsse mahlen, Haferflocken zerkleinern oder Eis aus gefrorenen Bananen machen können.

Um einen guten Mixer zu kaufen, sollten Sie unbedingt auf die Wattanzahl sowie die Umdrehungen achten.

Smartphone

Nicht zuletzt spielt neben all den anderen technischen Geräten auch das Smartphone eine große Rolle. Heutzutage kann das immer moderner werdende Zuhause mit dem Handy gesteuert werden. Eine spezielle Technik ermöglicht es die Rollläden zu öffnen und zu schließen oder die Heizung an oder auszuschalten – und das alles über das Handy.

So leidet natürlich sehr häufig der Akku darunter. Um unterwegs nicht mit einem leeren Handy darzustehen, gibt Ihnen die Übersicht Smartphone Powerbanks mehr Infos zu diesem Thema.

Fazit!

Wie Sie sehen können, sind die Haushalte sowie die Menschen selbst mit einer Vielzahl von technischen Geräten ausgestattet.

Der Trend geht dahin, dass Menschen sich immer mehr Geräte kaufen, um noch bequemer leben zu können. Viele dieser Dinge können bereits mit dem Handy gesteuert werden – wie beispielsweise das Licht, die Rollläden oder die Heizung.

Mehr Infos zum Thema Smart Home finden Sie hier: https://www.spiegel.de/thema/smart_home/.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *